Aktuelle  Information:

Eröffnung am 11. Juli

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Ausstellung am 11. Juli 2020 eröffnet wird und wir Sie auf eine unvergessliche Reise durch unser Sonnensystem schicken können.

 

Wir bitten alle Vorbestellungen vor dem 11. Juli 2020 einen neuen Termin mit uns zu vereinbaren. Sie erreichen uns unter: 0178/9199187

Onlinetickets gibt es unter: https://www.vr-sonnensystem.de/

Durch die aktuelle CORONA-Situation findet die Ausstellung unter folgenden Vorschriften statt:
Hygienevorschriften:

 

1. Im Ausstellungsbereich ist zu jederzeit ein Mundschutz zu tragen. Dieser wird von uns vor Ort zur Verfügung gestellt.


2. Vor dem Aufsetzen einer VR-Brille ist zusätzlich das Tragen einer Gesichtsmaske Pflicht. Diese wird ebenfalls von uns gestellt.


3. Ein Sicherheitsabstand von 1,5 m zu anderen Gästen und dem Personal ist einzuhalten.


4. Vor dem Betreten der Ausstellung und des VR-Bereichs sind die Hände zu desinfizieren. Für Desinfektionsmöglichkeiten vor Ort ist gesorgt.

 

5. Die VR-Brillen werden von uns nach jeder Benutzung einer ausführlichen Grundreinigung unterzogen.

 

Um die Hygienevorschriften entsprechend durchführen zu können, ist es nicht möglich, die volle Besucherkapazität auszuschöpfen. Daher wird die Besucherzahl pro Tag auf maximal 50 begrenzt. Die Ausstellung wird dafür länger zu besuchen sein.

 

 

Öffnungszeiten: Samstags & Sonntags von 13:00 - 19:00 Uhr (letzer Einlass).

Unsere nächste Ausstellung:

"Eine Reise durch unser Sonnensystem"

 

Es würde uns freuen, wenn wir Sie erneut begrüßen dürfen und laden Sie daher jetzt schon ganz herzlich ein - Zu einem Flug durch das gesamte Sonnensystem. Entdecken Sie die faszinierende Welt der Planeten, Monde und unseres Heimatsterns der Sonne.
Alle Informationen erhalten Sie unter:  www.vr-sonnensystem.de

 

Liebe Gäste - damit wir Ihren Besuch reibungslos organisieren können, bitten wir Sie wieder sich vorher unbedingt anzumelden!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch


Nehmen Sie Platz an Bord des Raumschiffs "Kassiopeia" und reisen Sie mit Ihren Freunden und Verwandten durch unser Sonnensystem.

 


MDR Sachsenspiegel Beitrag vom 22.05.2019


Trailer zur Ausstellung "50 Jahre Mondlandung"


Allgemeines

50 Jahre nach dem Ereignis der bemannten Mondlandung ist die verfügbare Technik der damaligen Zeit um ein vielfaches in einem gängigem Smartphone vorhanden. Wie war es also überhaupt möglich Menschen auf einem anderen Himmelskörper landen zu lassen und sie unversehrt wieder auf die Erde zu befördern? Wie gestaltete sich der technische Ablauf und warum hat man sich überhaupt dazu entschlossen, diesen phänomenalen Schritt zu gehen? Wir nehmen Sie mit auf eine Reise, bei der Sie nicht nur Antworten auf diese Fragen bekommen, sondern auch den Verlauf der vollständigen Mondmission hautnah erleben werden.


Ausstellung

Die Ausstellung wird in zwei Bereiche gegliedert sein. Zum Einen wird Ihnen eine visuelle Präsentation durch Bild, Video und Informationstafeln geboten, welche die einzelnen Missionen von Apollo 1 bis Apollo 17 mit all ihren Erfolgen und Schwierigkeiten abbildet.



Anfahrt

An der Lockwitz 15

01768 Glashütte OT Oberfrauendorf